VDI 2050 Blatt 1.1, Ausgabe 2017-07

Anforderungen an Technikzentralen - Platzbedarf für Installationsschächte

Inhaltsverzeichnis VDI 2050 Blatt 1.1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweise
3 Begriffe
4 Installationsschächte – Anforderungen und Bemessungen
4.1 Allgemeines
4.2 Dimensionierung des Schachtquerschnitts
Tabelle 1 — Überschlägige Ermittlung des Bruttoplatzbedarfs von Installationsschächten bezogen auf die Bruttogrundfläche
4.3 Hinweise zu Schachtbelegungen
4.4 Anforderungen an den Brandschutz
4.5 Sicherheitstechnische Anlagen
4.6 Schachtbelegungen
5 Installationsschächte – Varianten
5.1 Installationsschacht Typ A
5.2 Installationsschacht Typ B
5.3 Installationsschacht Typ C
5.4 Anbindung von Luftleitungen an Technik- und raumlufttechnische Zentralen
5.5 Anbindung von Schächten an Technik- und raumlufttechnische Zentralen
6 Betrieb und Instandhaltung
7 Installationsschächte – Anordnungen
Anhang A Anwendungsbeispiel für die überschlägige Ermittlung des Bruttoplatzbedarfs
Anhang B Beispiele für den Außendurchmesser von Leitungen

Erläuterungen:

Diese Richtlinie dient der Zusammenstellung von technischen Randbedingungen und Anforderungen, um den Platzbedarf für die Installation von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung (Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung, Elektrotechnik) in den vertikalen Erschließungsbereichen – den Installationsschächten – ohne detaillierte Ausführungsplanung bereits bei der Vorplanung überschlägig ermitteln zu können.

 

Stichworte in Zusammenhang mit VDI 2050 Blatt 1.1

Flächenbedarf, Installationsschacht, Instandhaltung, Technikzentrale

Lizenz-Paket Einzelnutzer
VDI-Baulexikon

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK